DIAVEL

Die Betonung der Persönlichkeit

Kühne Linien und innovative Formen in einem herausragenden und unverwechselbaren Design. Der Stil der Diavel Dark bleibt garantiert nicht verborgen. Ein einzigartiger Charakter, der sich in den 162 PS des Testastretta 11° DS Motors und im satten und leistungsstarken Drehmoment niederschlägt. Eine Leistung,die sich mit der extremen Wendigkeit eines speziellen Fahrwerks für ein maximales Fahrvergnügen verbindet.
Das Erscheinungsbild der Diavel vermittelt Bereitschaft, Dominanz und Vertrauen mit gleichzeitiger Überlegenheit. Seitlich angebrachte Kühler ergänzen ihre breiten „Schultern" um weitere Muskelpakete, die nach unten über den Motor und in die Rumpfverkleidung mit ihrem Ölkühler führen, womit der Athlet seine Form erhält.
Ein massiver 240er Hinterradreifen ist das beste Beispiel für die "Kompromisslosigkeit" der Diavel Designer beim erstellen des Lastenheftes. Die schiere Breite des Hinterradgummis ist Ausdruck reichlich vorhandener Kraft und unglaublich stylish. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung hat sich gleichzeitig bemüht, der Diavel, trotz des breiten Hinterradreifens, ein handliches Fahrverhalten angedeihen zu lassen - der Erfolg dieses Bemühen hat innerhalb der Motorradindustrie ein kleines Erdbeben verursacht.
Die Diavel ist eine wahrhafte Ducati, geboren aus der Leidenschaft fürs Motorradfahren und entworfen, um unter allen Umständen die authentische Ducati Performance zu bieten.
Das Diavel-Projekt wurde ins Leben gerufen, als die Designer von Ducati ihre Wunschliste zu den „Basic Instincts" eines Motorrads auf ein leeres Zeichenbrett übertrugen. Mit ihrem Ansatz „Was wäre, wenn...?" wollten sie ein Traummotorrad schaffen. Sie skizzierten inspirierende Formen, die schließlich zu einem niedrigen, langen, schlanken und aggressiven Motorrad führten, dafür geschaffen, die Straße zu beherrschen.
„Die Herausforderung bestand darin, einen reinrassigen Rennmotor in eine muskulöse Silhouette einzupassen. Dies musste gleichzeitig mit Entschlossenheit und Sensibilität bewältigt werden. Das Ergebnis ist ein Frontbereich, der den Eindruck eines Leichtathleten an den Startblöcken vermittelt", erklärt das Team von Ducati Design, das für das Projekt verantwortlich ist. „Während das Vorderrad eng am Rumpf der Diavel geblieben ist und das kurze Heck eines Sportmotorrads verwendet wird, konnten wir dieses muskulöse Design mit einem Fahrgestell kombinieren, das einfach passte."

Technische Daten:

Technische Daten
Motor
Typ
Testastretta 11°, flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder in L-Form, 4 Ventile pro Zylinder, desmodromisch gesteuert
Hubraum
1198.4ccm
Bohrung und Hub
106 x 67.9mm
Kompression
12.5:1
 
Technische Daten: Leistung und Drehmoment werden bei Ducati auf einem herkömmlichen Rollenprüfstand ermittelt.
Benzineinspritzung
Elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung, elliptische Drosselklappen, Ride by Wire
Auspuff
Auspuffanlage aus Edelstahl mit Katalysator und 2 Lambdasonden, Hülle und Endstücke der Endschalldämpfer aus Aluminium
Übersetzung

Getriebe
6-Gang
Primärantrieb
Geradverzahnte Getriebezahnräder; Übersetzungsverhältnis 1,84:1
Überstzungsverhältnis
1=37/15 2=30/17 3=27/20 4=24/22 5=23/24 6=22/25
Sekundärantrieb
Kette: 525er Teilung; Ritzel 15 Zähne; Kettenblatt 43 Zähne
Kupplung
Hydraulisch betätigte Mehrscheiben-Kupplung im Ölbad mit Anti-Hopping Funktion und Servo Unterstützung
Chassis
Rahmen
Stahl Gitterrohrrahmen
Vorderrad Federung
Komplett einstellbare Marzocchi Upside-Down Gabel mit 50mm Standrohrdruchmesser, DLC Beschichtung
Vorderrad Felge
14-Speichen Leichtmetallfelge 3,50 x 17 Zoll
Vorderrad Bereifung
120/70 ZR 17 Pirelli Diablo Rosso II
Hinterrad Federung
Progessiv angesteuertes Mono-Federbein, komplett einstellbar. Einarmschwinge aus Aluminium
Hinterrad Felge
14-Speichen Leichtmetallfelge 8.00 x 17 Zoll
Hinterrad Bereifung
240/45 ZR17 Pirelli Diablo Rosso II
Federweg vorne
120 mm
Federweg hinten
120 mm
Bremse vorne
2 halbschwimmend gelagerte Bremsscheiben mit 320mm Durchmesser, radial montierte Brembo M4-32 Monobloc-Bremssättel mit 4 Kolben, ABS serienmassig
Bremse hinten
Bremsscheibe mit 265mm Durchmesser, 2-Kolben Bremssattel, ABS serienmassig
Cockpit
Am Lenker verbautes LCD Cockpit, TFT Farbdisplay am Tank
Abmessungen und Gewicht
Trockengewicht
210 kg
 
Gewichtsangaben beziehen sich auf das Trockengewicht des Motorrades ohne Batterie, Schmierstoffe und Kühlmittel für flüssigkeitsgekühlte Modelle.
Gewicht fahrfertig
239 kg
 
Gewicht fahrfertig umfasst das gesamte Gewicht inklusive aller Flüssigkeiten und einem zu 90% gefüllten Benzintank (gemäß EC Standard 93/93).
Sitzhöhe
770 mm
Radstand
1580 mm
Lenkkopfwinkel
28°
Nachlauf
130 mm
Tankinhalt
17l